Spendenlauf

Am 1. Oktober fand an unserer Schule durch die Initiative unseres Fördervereins ein Spendenlauf unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ statt. Nach dem Unterricht sah man bis in den Nachmittag viele glückliche, später auch müde Gesichter, durch Büttgen laufen.

Ein herzlicher Dank geht an die Vorbereitungsgruppen innerhalb der jeweiligen Klassen. Dank dieser Planungen gelang es, bei bestem Wetter eine tolle gemeinsame Aktion zu erleben und gleichzeitig Kinder im betroffenen Hochwassergebiet zu unterstützen.

Vielen Dank auch allen Spenderinnen und Spendern!

Wir sind gespannt, wieviel Geld zusammenkommt.

Nachtrag zum Jahresende:

Durch das Engagement der Kinder und Ihre großzügigen Spenden, konnten wir die die unglaubliche Summe von 14.000 €
erlaufen, die wir auf 4 Schulen in den betroffenen Hochwassergebieten verteilen haben.
Jeweils 3.500 € überwiesen wir an die Willi-Fährmann-Schule in Eschweiler, die Gemeinschaftsgrundschule Kall, die Katholische Grundschule in Gmünd und die Swistbachschule in Swisttal Heimerzheim. Die Schulen finanzierten damit noch
dringend benötigtes Lernmaterial und fehlende Ausstattung. Alle Beteiligten – Empfängerschulen wie Läuferinnen und Läufer – haben sich riesig gefreut und die Kinder waren mächtig stolz auf ihre Leistung.